Information

Was ist erforderlich, um die Zollabfertigung abzuschließen?

Erforderliche Dokumente:

Direktvertretungsschreiben 
Handelsrechnung
Packliste
HS-Klassifizierung Warencode-Nummer (HS-Code, EU-Taric-Code)
EORI-Nummer (Economic Operators Registration & Identification)

Zusätzliche Dokumente (falls zutreffend)
Kopie des Frachtbriefs
Lizenzen
Gesundheitsbescheinigungen
Duty Preference Ursprungszeugnisse

FAQs

Häufig gestellte Fragen

Die Kosten variieren je nach Art der erforderlichen Erklärung, dem Transportmittel und dem Einreisehafen. In unseren Preisen sind die Gebühren aufgeführt. Kontaktieren Sie bitte info@hansenmac.com

Ein Dokument, das HansenMac die Erlaubnis von Ihnen erteilt, die Zollabfertigung in Ihrem Namen abzuschließen.

Eine EORI-Nummer (Economic Operators Registration Identification) ist eine eindeutige Referenznummer, die vom Zoll an den Importeur vergeben wird und für den Import von Waren von außerhalb der EU erforderlich ist. Dies ist eine einmalige Anwendung. Weitere Informationen finden Sie über den folgenden Link https://www.gov.uk/eori

Eine Warencode-Nummer für die Harmonisierte Systemklassifizierung ist ein eindeutiger 10-stelliger Code, der sich auf Ihr spezifisches Produkt bezieht und die Höhe der zu zahlenden Abgabe bestimmt. Über den Link HMRC-Handelstarif erhalten Sie Hilfe und nützliche Tipps, mit denen Sie Ihre Produkte klassifizieren können. Klicke hier https://www.gov.uk/trade-tariff

Als Importeur / Exporteur liegt es in Ihrer rechtlichen Verantwortung, sicherzustellen, dass die Klassifizierung Ihrer Produkte korrekt ist. Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, zögern Sie bitte nicht, Kontakt aufzunehmen info@hansenmac.com Wer kann Sie in beratender Funktion unterstützen?

Eine Vielzahl von Gründen kann eine Freigabe verzögern, z. B. das Warten auf obligatorische Dokumente, das Warten auf Zahlung, Zollbestimmungen, Hafenbestimmungen, Schiffs- und Flugzeugverspätungen.

Unser Team von HansenMac wird Ihnen Ihre Abfertigungsunterlagen per E-Mail zusenden, sobald die Sendung vom Zoll freigegeben wurde und Sie den Hafen verlassen oder an Bord des ausgehenden Schiffes gehen können.

Wir können Spediteure für die Transportlogistik empfehlen oder Sie können Ihre eigene wählen. Unabhängig davon, welche Option Sie verwenden, werden wir uns bei der Zollabfertigung mit ihnen in Verbindung setzen.
Wenn Sie einen empfohlenen Spediteur verwenden, zahlen Sie diesen direkt und wir berechnen keine Gebühren für diesen Service.

Dies hängt von der Vereinbarung zwischen Versand / Fluggesellschaft und Spediteur ab. Dies hängt auch davon ab, wie Ihre Waren transportiert werden, z. B. Container, LKW oder Flugzeuge und der Ankunftshafen. Für einen Ozeanimport per Container kann es bis zu 7 Tage dauern, nachdem das Schiff angedockt hat, um auf Ihre Waren zuzugreifen.

Sie zahlen die Mehrwertsteuer und alle Abgaben direkt an das flexible Buchhaltungssystem von HM Revenue and Customs FAS, bevor die Waren im britischen Einreisehafen eintreffen. Dies wird dann mit Ihrer Zollabfertigung verknüpft, damit Ihre Waren freigegeben werden können. Wir werden Sie durch den Prozess führen.

Wenn Sie mehrwertsteuerpflichtig sind, erhalten Sie nach der Freigabe ein C79-Formular von HMRC, das Sie dann für Ihre regulären Umsatzsteuer-Ein- / Ausgaberückgaben verwenden.

Ein Aufschubkonto ist ein beim Zoll registriertes Konto, mit dem Ihr Unternehmen Zoll- und Mehrwertsteuerzahlungen an die HMRC leisten kann. Dies ist nützlich, wenn Sie im Laufe des Jahres regelmäßig viele Importe durchführen.

Sie können Ihr eigenes Aufschubkonto beantragen, indem Sie Kontakt mit uns aufnehmen cdoenquiries@hmrc.gov.uk. Alternativ können Sie über das FAS (Flexible Accounting System) bezahlen. 

Importieren

Importieren

Schritt 1 von 6: Kauf beim Lieferanten

  • Vereinbaren Sie Incoterms mit dem Lieferanten
  • Entscheiden Sie, welches Transportmittel am besten geeignet ist 
  • Überlegen Sie, wie Sie die Zahlung arrangieren (z. B. Verwendung eines Akkreditivs).
  • Prüfen Sie, welche Einfuhrzölle gelten
  • Überprüfen Sie, ob für die Waren Einfuhrlizenzen oder zusätzliche Kontrollen erforderlich sind
  • Fordern Sie Angebote von Clearingstellen an
  • Erhalten Sie Angebote von Spediteuren (abhängig von der vereinbarten Incoterm)
  • Beantragen Sie eine EORI-Nummer, wenn dies Ihr erster Import ist
  • Stellen Sie sicher, dass eine Versicherung besteht
Zolldokumentation

Exportieren

Schritt 1 von 6: Verkauf

  • Vereinbaren Sie Incoterms mit dem Kunden
  • Überlegen Sie, wie Sie die Zahlung erhalten
  • Überprüfen Sie, ob für das Bestimmungsland besondere Anforderungen an den Papierkram bestehen
  • Fordern Sie Angebote von Clearingstellen an
  • Erhalten Sie Angebote von Spediteuren (abhängig von den vereinbarten Incoterms)
  • Stellen Sie sicher, dass Sie das Herkunftsland für jeden Artikel kennen, den Sie verkaufen
  • Beantragen Sie eine EORI-Nummer, wenn dies Ihr erster Export ist
  • Schließen Sie eine Versicherung ab, wenn Sie sich bereit erklärt haben, diese zu decken
Prüfung (3) (Kopie)

Dokumentation

  • Handelsrechnung
  • Packliste
  • Einzelnes Verwaltungsdokument C88
  • Landeschein / AWB / CMR
  • Ursprungszeugnis / Ursprungserklärung (kann auf der Rechnung enthalten sein)
  • Präferenzzertifikat / Präferenzerklärung (kann auf der Rechnung enthalten sein)

Incoterms 2020

Internationale Vertragsbedingungen 

Möglicherweise ist die wichtigste Klausel innerhalb eines internationalen Kaufvertrags die, die die zwischen Verkäufer und Käufer gewählten Handelsbedingungen beschreibt.

Diese identifizieren die folgenden Probleme für beide Parteien der Transaktion:

  •  Verantwortlichkeiten beider Parteien und ihrer Dienstleister
  • Die Risikoteilung zwischen Verkäufer und Käufer
  • Die Aufteilung der Kosten zwischen Verkäufer und Käufer.
Komponenten

Nützliche Links

  • HMRC Trade Tariff Tool
  • Klassifizierung von Waren
  • Import und Export: Zollanmeldungen, Zölle und Zölle
  • Grenzbetriebsmodell vom 1. Januar 2021
  • Das Institut für Export und internationalen Handel
  • Die Welthandelsorganisation (WTO)
  • Die Weltzollorganisation (WZO)
  • Export in die Europäische Union 
Information

Preisgestaltung & Angebot

Sie werden feststellen, dass die meisten Zollagenten es vorziehen, ein maßgeschneidertes Angebot anzubieten, da ihre Gebühr von den Produkten, die Sie importieren oder exportieren, ihrem Wert und ihrem Herkunftsort abhängt. Wenn Ihre Waren beispielsweise lizenziert werden müssen, kann dies zusätzliche Arbeit für den Makler verursachen, und es wird eine Gebühr dafür erhoben.

Bitte lesen Sie mehr für Details und Angebotsformular.

Kontakt Informationen

Registrierte Nummer 11932140

Mehrwertsteuer 320898980

Bitte kontaktieren Sie uns für Informationen